Sonntag, 21. Oktober 2018
 

eiko_list_icon Gartenhütte brennt nach Durchzündung


Brandeinsatz
Zugriffe 1362
Einsatzort Details

Blümer Werder (Steinweg)
Datum 10.05.2018
Alarmierungszeit 12:40 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Hann. Münden
  • Löschgruppenfahrzeug 16/12
  • Einsatzleitwagen 1
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/20
Freiwillige Feuerwehr Gimte
    Freiwillige Feuerwehr Wiershausen
      sonstige Kräfte
      • TSF-W Wiershausen
      • LF 8 Gimte
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Brand einer Gartenhütte nach vorangegangener Explosion war die Alarmmeldung.

      Bei Ankunft der Feuerwehr war auf der Flussinsel „Blümer Werder“ zunächst keine Schadenstelle auszumachen. Bei der Erkundung fand man die Hütte, die von Anwesenden bereits gelöscht worden war.

      Die beiden Besitzer hatten sich bei dem Brand allerdings zum Teil schwere Brandverletzungen zugezogen.

      Speziell ausgebildetes Sanitätspersonal aus Reihen der Mündener Kernstadtfeuerwehr kümmerte sich vor Eintreffen des 1. Rettungswagens um die Verletzten.

      Hier wurde ihnen später von der Besatzung der RTW´s und des Notarztes große Professionalität bescheinigt.

      Es wurden Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät und Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt.

      Pressebericht der HNA: https://www.hna.de/lokales/hann-muenden/explosion-in-gartenhuette-in-hann-muenden-9856526.html


      Göttinger Tageblatt:
      http://www.goettinger-tageblatt.de/Die-Region/Hann-Muenden/64-Jaehriger-in-Hann.-Muenden-durch-Stichflamme-schwer-verletzt

      SR
       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

      Kontakt

      Freiwillige Feuerwehr Stadt Hann. Münden
      Ortsfeuerwehr Hann. Münden
      OrtsBM Eike Schucht

      Kontakt

      Besucher

      Heute 15

      Gestern 107

      Woche 1001

      Monat 3109

      Insgesamt 563670