Mittwoch, 01. Dezember 2021

Alarmübung am Grotefend-Gymnasium


Im Mündener Grotefend-Gymnasium gab es am Montag, dem 20.10.2014 um 9 Uhr eine unangekündigte Feueralarm-Übung. Weder die Schüler, noch die meisten Lehrer wussten im Vorfeld davon.

astart


Nachdem der schrille Hausalarm ausgelöst wurde, galt es für Schüler und Lehrer das Gebäude ruhig zu verlassen und die Sammelplätze im Freien aufzusuchen, was auch ohne Probleme klappte.


PA202882

Die Feuerwehr-Zufahrt ist nicht besonders breit.


PA202886

Einsatzleiter und Gruppenführer erkunden die Lage.


PA202887

Manches lachende Schülergesicht in Erwartung einer Übung erstarte, als tatsächlich dichter Rauch aus einem der (leeren) Klassenräume nach draußen drang. Mündens Ortsbrandmeister Eike Schucht ließ es sich natürlich nicht nehmen, mit einer Übungs-Nebelmaschine die Sache realistisch darzustellen.


PA202890 PA202893

Die Feuerwehrmitglieder gingen unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr gegen den „Brandherd“ vor. Mit einem Druckbelüfter wurde anschließend das Gebäude rauchfrei gemacht. Der Unterricht konnte weitergehen.

w z

Studiendirektor Dr. Joachim Atzert dankte der Mündener Feuerwehr für die gelungene Übung.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Stadt Hann. Münden
Ortsfeuerwehr Hann. Münden
OrtsBM Eike Schucht

Kontakt

Besucher

Heute 34

Gestern 110

Woche 237

Monat 34

Insgesamt 695140